Logo
Sprache
thumb-course

Prof. Claus-Peter Ernst

(English) Curriculum

1984–1990

Studium der Zahnheilkunde an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

1990

Staatsexamen und Promotion zum Dr. med. dent.

1990–1993

wissenschaftlicher Assistent in der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie der Ludwig-Maximilians-Universität München (Direktor: Prof. Dr. E. Sonnabend, Prof. Dr. R. Hickel)

1990–1991

Grundwehrdienst als Stabsarzt in der Zahnarztgruppe 602/1 in Bad Reichenhall

1993

Funktionsoberarzt in der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde des Klinikums der Johannes Gutenberg- Universität Mainz (Direktorin: Prof. Dr. Dipl. chem. B. Willershausen)

Ernennung zum Oberarzt an der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde des Klinikums der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Direktorin: Prof. Dr. Dipl. chem. B. Willershausen)

1999

Habilitation und Erteilung der Lehrbefugnis für das Fach Zahn- Mund- und Kieferheilkunde

2005

Ernennung zum außerplanmäßigen Professor

2006–2015

Parallel zur Klinik-Tätigkeit in der Universitätsmedizin Mainz: Teilzeit-Tätigkeit in der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis zahnÄrzte im Gutenberg-Center, Mainz

seit 2015

Zahnärztliche Praxisklinik medi+, Mainz

Hauptarbeitsgebiete

Adhäsive Zahnheilkunde:

Komposite
Adhäsivsysteme
Lichtpolymerisation
„Esthetic Dentistry“
Prophylaxe

Chefredakteur der zahnärztlichen Fachzeitschrift ZMK – Zahnmedizin, Management und Kultur

Wissenschaftlicher Gutachter für die folgenden zahnärztlichen Fachzeitschriften:

American Journal of Dentistry
Clinical Oral Investigations
Dental Materials
Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift
Journal of Adhesive Dentistry
Journal of Esthetic and Restorative Dentistry
Quintessence international

Aktives Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

AfG: Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung in der DGZMK
CED: Central European Division der IADR
DGZ: Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltungskunde
DGZMK: Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde
DGK: Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde
IARD: International Association for Dental Research

In Zahlen

Über 200 wissenschaftliche Originalarbeiten und Buchbeiträge

Über 100 wissenschaftliche Vorträge auf Fachkongressen

Über 500 gehaltene zahnärztliche Fortbildungsveranstaltungen

Über 25 Jahre zahnärztliche Berufserfahrung in der Patientenbehandlung

Logo