Logo
Sprache
  • product-thumbnail

    Estelite Universal Flow

    ESTELITE UNIVERSAL FLOW ist ein lichthärtendes, röntgenopakes Komposit niedriger Viskosität für Restaurationen im Front- und Seitenzahnbereich. Das direkte Einbringen von ESTELITE UNIVERSAL FLOW in eine präparierte Kavität ermöglicht eine einfache Handhabung. ESTELITE UNIVERSAL FLOW beruht auf der RAP-Technologie (Radical-Amplified Photopolymerization initiator technology). Die RAP-Technologie ermöglicht eine kürzere Aushärtungsdauer und eine längere Verarbeitungszeit.   Estelite Universal […]

  • product-thumbnail

    Universal Bond

    TOKUYAMA UNIVERSAL BOND ist ein selbsthärtendes Zwei-Komponenten-Dentaladhäsivsystem für direkte und indirekte Restaurationen, das mit Techniken zur Selbstätztung, zur selektiven Schmelz-Ätzung und zur Gesamtätzung verwendet werden kann. Als universelles Adhäsiv wurde TOKUYAMA UNIVERSAL BOND so konzipiert, dass es vollständig kompatibel mit lichthärtenden, selbsthärtenden und dualhärtenden Kompositmaterialien ist.

  • product-thumbnail

    Estecem II

    ESTECEM II ist ein dualhärtendes (licht- und/oder selbsthärtend), röntgenopakes, adhäsives Kunststoffzement-System mit hervorragenden Eigenschaften bezüglich Handhabung, Ästhetik und Adhäsion, das sich für Zähne und alle prothetischen Materialien eignet. Die Hauptkomponenten des ESTECEM II KITS sind PASTE (A/B) und TOKUYAMA UNIVERSAL BOND (A/B).

  • product-thumbnail

    Shield Force Plus

    SHIELD FORCE PLUS ist ein Desensibilisierer, der zur Behandlung von überempfindlichem Dentin, zur Verringerung von exponiertem Dentin sowie zur Linderung oder Prävention der Sensibilität von Zähnen nach direkten und indirekten Restaurationen eingesetzt wird.

  • product-thumbnail

    Sofreliner Tough M

    SOFRELINER TOUGH M – ist ein 100 %-iges A-Silikon mit einer Shorehärte von 43, das für die dauerhafte Unterfütterung anwendbar ist. Mit einer Haltbarkeit von circa zweieinhalb Jahren ist SOFRELINER TOUGH M ausgesprochen zuverlässig und sicher, ob bei Voll- oder Teilprothesenversorgungen.

EINIGE UNSERER KLINISCHEN FÄLLE

Classe II direct restoration (ENG)

“ I verified that the Estelite Asteria material maintains the RAP technology characteristics of the already well-known Estelite Sigma Quick and Estelite Posterior and that it displays properties such as the fact of not curing under artificial light, which offers the clinician an extended working time to perform the restoration, and an excellent curing result under the 800 Watt light. „

Sehen Sie sich den klinischen Fall an >>

Dr. Domenico Lafornara

Semi-indirect onlay (ENG)

“ Technique in the dental office. „

Sehen Sie sich den klinischen Fall an >>

Dr. Jordi Manauta

Logo